Menü X

Förderzentrum für Flüchtlinge - FfF

In unserem Programm Förderzentrum für Flüchtlinge unterstützen wir Erwachsene mit Fluchterfahrung und/oder Migrationshintergrund bei der Integration in den Arbeitsmarkt. Wir helfen ihnen dabei, Vermittlungshemmnisse abzubauen, ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten hinsichtlich ihrer Berufsperspektive auf dem deutschen Arbeitsmarkt überprüfen und bewerten zu lernen und qualifizieren sie für den Berufseinstieg.

 

Dabei verfolgen wir einen arbeitsmarkt- und sozialintegrativen Ansatz mit den Bausteinen betriebliche Praxis, Qualifizierung, Sprachförderung und Bewerbungstraining. Durch gezielte Projektarbeit in unterschiedlichen Berufsfeldern unterstützen wir die Teilnehmenden, ihre fachlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten aufzufrischen, anzuwenden und sie richtig einschätzen zu lernen. Hierbei legen wir viel Wert auf kontinuierliche Arbeit im Team, damit Teilnehmende schneller Sprachkenntnisse erwerben und kommunikative und soziale Kompetenzen ausbauen können. Jobcoaches beraten die Teilnehmenden zu möglichen Anschlussperspektiven, geben Bewerbungstraining und vermitteln in betriebliche Praktika.

 

Während der gesamten Förderzeit werden die Teilnehmenden durch unser erfahrenes Team bestehend aus Sozialpädagoge*innen, Anleitende, Deutschlehrer*innen und Jobcoaches begleitet und bedarfsorientiert gefördert. Unser gemeinsames Ziel ist es, Erwachsenen mit Fluchterfahrung und/oder Migrationshintergrund den Weg auf den Arbeitsmarkt zu ebnen und gute Anschlussperspektiven zu geben.

Hauptanschrift

Förderzentrum für Flüchtlinge
Verbundsstraße 15
32120 Hiddenhausen

Zielgruppe

Geflüchtete und Menschen mit Migrationshintergrund

Alter

Ab 18 Jahren

Dauer

6 bis 12 Monate

Teilnahme

Nur nach vorheriger Absprache mit dem Jobcenter Herford oder der Agentur für Arbeit

Ansprechpartner*innen