Menü X

Erziehungsstellen Schweicheln

Die Erziehungsstellen Schweicheln sind ein besonderes, intensivpädagogisches Angebot für Kinder und Jugendliche. Im gemeinsamen Zusammenleben mit einem*r Pädagoge*in werden die positiven Chancen des familiären Miteinanders mit den Leistungen und Anforderungen von Hilfen zur Erziehung verknüpft.

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche unterschiedlichen Alters, die z.B.:

  • aufgrund ihrer Biographie und/oder ihres Bedarfs nicht in einer Schichtdienst-Wohngruppe leben können
  • durch ihre bisherige Entwicklung deutlich machen, dass sie einen kleinen, verlässlichen und überschaubaren Erziehungsrahmen zur Weiterentwicklung benötigen
  • die Kontinuität einer Bezugsperson brauchen
  • in einer Pflegefamilie nicht angemessen untergebracht sind
  • auffällig Schwierigkeiten im Zusammenleben mit mehreren anderen Kindern/Jugendlichen haben
  • eine Herkunftsfamilien haben, die einer intensiv fachlichen Unterstützung und Beratung bedarf, um Kontakte zu ermöglichen

Konzept

Bei unserer pädagogischen Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen in den Erziehungsstellen Schweicheln:

  • ist uns Partizipation und Beteiligung wichtig
  • arbeiten wir mit den Beteiligten ein individuelles und bedarfsorientiertes Setting zur bestmöglichen Entwicklung aus
  • fördern wir individuelle Fähigkeiten und Fertigkeiten und erarbeiten gemeinsam Perspektiven
  • legen wir viel Wert auf Beteiligung der Herkunftsfamilie
  • dokumentieren wir unsere Arbeit wöchentlich  

Fachberatungsteam

Das Team der Fachberater*innen der Erziehungsstellen Schweicheln besteht aus engagierten Pädagoge*innen mit diversen Zusatzqualifikationen und Ausbildungen in Beratung und Therapie. Sie begleiten die Pädagoge*innen vor Ort und sind prozessverantwortlich für den gesamten Hilfeverlauf. Regelmäßige Reflektionssitzungen und eine tägliche Dokumentation sichern die Qualität der pädagogischen Arbeit. Das Team wird durch eine*n Psychologe*in ergänzt. 

Wohnsituation

Die Kinder und Jugendlichen wohnen bei den Pädagogen-Familien in einrichtungsnähe. Das Angebot wird durch extra eingerichtete Räume auf unserem Zentralgelände ergänzt. Dort finden Beratungs- und Therapiesitzungen wie auch Besuchskontakte, Entlastungswochenenden und Ferienfreizeiten für die Kinder und Jugendlichen statt.

Angebot

Intensivangebot I
gemäß SGB VIII §27ff, §34, §35a und §41

Zielgruppe

Jungen und Mädchen ohne Alterseinschränkung

Kapazität

24 Plätze

Personalschlüssel

1:1,57

Finanzierung

193,65 € p.T.

Team

Sabine Altuntas

Dirk Preßler

Roland Longobardi

Stefan Reinisch

Stephanie Wieske

Kontakt

Erziehungsstellen Schweicheln
Kurt-Hahn-Weg 1
32120 Hiddenhausen

Ansprechpartner*innen

Downloads