Menü X

Sponsoring & Kooperationen

Ob die Förderung eines sozialen Projektes, das Sponsoring einer Benefizveranstaltung oder ein inhaltlicher Erfahrungsaustausch bei einem Fachtag, unsere Einrichtung bietet vielfältige Möglichkeiten des sozialen Engagements und der Zusammenarbeit. Im Mittelpunkt jeder Kooperation stehen dabei immer die Menschen, die unsere Hilfe brauchen, unabhängig ihres Alters und ihrer Herkunft. Wir setzen uns ein, für gute Entwicklungsbedingungen und eine lebenswerte Zukunft von Kindern und Jugendlichen und gestalten aktiv die Integration Geflüchteter in unsere Gesellschaft.

Für uns ist jede Kooperation etwas Besonderes und Sie ein besonderer Partner. Deshalb legen wir viel Wert darauf, gemeinsam die zu Ihnen passende Form des Engagements zu finden. Nur so kann aus Hilfe eine dauerhafte Partnerschaft werden. Gerne beraten wir Sie über die vielfältigen Möglichkeiten und stellen Ihnen unsere Projekte vor. 

Beispiele erfolgreicher Zusammenarbeit

Café Miteinander

Unser Begegnungs- und Gestaltungsangebot Café Miteinander für Geflüchtete und Einheimische bieten wir in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Hiddenhausen an. Unterstützt wurde die Projektgründung von der "Unser Herz Schlägt hier"  Stiftung für die Bürger im Kreis Herford und der Stiftung Meilenstein.

 

Familienbeutel

Bei der Neugeborenenbegrüßung des Familienservice erhalten alle frischgewordenen Eltern einen Familienbeutel mit nützlichen Geschenken und Infomaterialien rund um Angebote für Neugeborene und Eltern im Kreis Herford. Am Familienbeutel beteiligen sich die "Unser Herz Schlägt hier"  Stiftung für die Bürger im Kreis Herford, die  B&S – Bausiedlungsgenossenschaft für den Kreis Herford und Apotheken aus dem Kreis Herford.

 

Engagiert für Flüchtlinge

Das Freiwilligennetzwerk Engagiert für Flüchtlinge wird gefördert von Aktion Mensch. Die Projektkoordinatorinnen in Hiddenhausen und Bünde betreuen rund 70 Freiwillige bei ihrem Engagement.

 

BaE – kooperativ

Im Förderprogramm BaE – kooperativ unserer Beruflichen Integration arbeiten wir mit 65 Betrieben aus der Region zusammen und begleiten Jugendliche und junge Erwachsene bei ihrer Ausbildung.

 

VFB – Servicestelle Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Rund 20 Betriebe und öffentliche Verwaltungen im Kreis Herford nehmen am Verbund der Servicestelle Vereinbarkeit von Familie und Beruf teil und geben Mitarbeitenden die Möglichkeit, sich bei Konflikten kostenlos, unverbindlich und anonym beraten zu lassen. 

 

Fachtag mit dem Klinikum Lippe

Gemeinsam mit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie des Klinikums Lippe haben wir einen Fachtag zum Thema "Umgang mit suchtmittelkonsumierenden Kindern und Jugendlichen in den Hilfesystemen" veranstaltet. In Fachvorträgen und Arbeitsgruppen konnten sich die Teilnehmenden über aktuelle Entwicklungen informieren und Erfahrungen aus ihrem Arbeitsalltag austauschen. 

Ansprechpartner*innen