Menü X

Potenzialanalyse

Was ist "Kein Abschluss ohne Anschluss"?

Wir bieten Schülern*innen des 8. Jahrgangs im Rahmen der NRW-weiten Initiative Kein Abschluss ohne Anschluss - KAoA eine Potenzialanalyse in unserer Beruflichen Integration an und unterstützen sie dabei, einen wichtigen Grundstein für ihre spätere Berufswahl zu legen.
 

Die Potenzialanalyse bietet Schülern*innen eine fundierte Selbst- und Fremdeinschätzung hinsichtlich ihrer Potenziale, Talente und Kompetenzen im Hinblick auf die Arbeitswelt. In einer Analyse nähern sich die Jugendlichen ihren individuellen Interessen, Neigungen und Möglichkeiten an.
Die Potenzialanalyse ist keine Berufsempfehlung. Sie ist ein Instrument, das die Selbstreflexion und Selbstorganisation der Jugendlichen trainiert und Klarheit über die eigenen Potenziale und Möglichkeiten schafft. Dabei wird die Entscheidungs- und Handlungskompetenz der Jugendlichen gestärkt.
 

Wir führen die Potenzialanalyse eintägig in unseren Schulungs- und Seminarräumen durch. Unsere erfahrenen, speziell hierfür geschulten Mitarbeiter*innen (nach hamet-Verfahren) nutzen dabei alle Möglichkeiten, die unser Bereich der Beruflichen Integration den Schülern*innen bietet. Die Nachbereitung und detaillierte Auswertung findet in einem persönlichen Gespräch an den kooperierenden Schulen statt.

Kontakt

Berufliche Integration
- Potenzialanalyse
Matthias-Siebold-Weg 4
32120 Hiddenhausen

Zielgruppe

Schüler*innen des 8. Jahrgangs
(Gesamt-, Real-, Haupt- und Förderschulen)

Zeitraum

Eintägig

Teilnahme

Keine gesonderte Anmeldung. Obligatorisch im Lehrplan verankert.

Ansprechpartner*innen

Downloads